Die Oelheiztechnik hat in den letzten Jahren bezüglich Umweltverträglichkeit, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit bedeutende Fortschritte erzielt. Neue Heizungsanlagen mit schadstoffarmen Brennern arbeiten sauber, sicher und sparsam. Auch der Brennstoff leistet im Gesamtsystem seinen Teil für einen optimalen Betrieb. Dem Konsumenten stehen heute verschiedene Heizölqualitäten zur Auswahl.

Die Qualitätsanforderungen für Heizöl, das für alle Oelfeuerungsanlagen eingesetzt werden kann, sind normiert. Verschiedene Normwerte wurden verschärft und den Betriebsbedingungen von Low-Nox-Brennern angepasst. Im speziellen ist der Dichtebereich eingeengt und der Schefelgehalt nochmals wesentlch reduziert worden. Die Dichte (spezifisches Gewicht) bestimmt bei einer Referenztemperatur die Beziehung zwischen Masse und Volumen. Sie ist temperaturabhängig. Je enger die Dichte definiert ist, desto stabiler zeigt sich die Qualität des Brennstoffes. Ein zuverlässiger Brennerbetrieb kann damit sichergestellt werden.

Haben Sie weitere Fragen zu den verschiedenen Heizölqualitäten, dann zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Per Telefon während den Bürozeiten oder per Email .

 

 

Rufer Heizöl extra leicht

Das Bewährte für die konventionelle Anlage. Das herkömmliche Rufer Heizöl extra leicht entspricht der Euronorm und in seinen Hauptspezifikationen der deutschen Industrienorm (DIN). Dieses Standartprodukt erfüllt sämtliche Anforderungen der schweizerischen Luftreinhalteverordnung.
Empfohlen wird Rufer Heizöl extra leicht für alle konventionellen Anlagen und für Low Nox-Brenner ab einer Leistung von 50 kW.

 

Rufer Öko-Heizöl Schwefelarm 50ppm

Das preisgünstige und sehr leistungsfähige Öko-Heizöl (50ppm). Das neue Rufer Heizöl Schwefelarm erfüllt alle Anforderungen an einen modernen, sicheren und umweltverträglichen Brennstoff. Die optimale Zusammensetzung sichert nicht nur ein Höchstmass an Betriebssicherheit sondern hilft, dank Wegfall eines korrosiven Kondensates, die Lebensdauer des Heizkessels zu verlängern und damit Kosten zu sparen. Punkto Umwelteigenschaften verfügt es über die geringsten SO2-und Nox-Emissionen aller Öko-Heizöle.
Empfohlen wird Oeko Heizöl schwefelarm 50ppm für schadstoffarme Low Nox-Brenner, für Heizkessel mit Brennwert-Technologie und für Schalenbrenner.

 

Rufer Öko-Heizöl spezial

Das praktisch schwefelarme Spitzenheizöl der Premiumklasse. Die höhere Heizleistung und die reduzierten Russ- und Verbrennungsrückstände sorgen für eine verbesserte Wärmeübertragung im Kessel und damit für eine hohe Energieeffizienz. Während sich die reduzierten SO2-und Nox-Anteile positiv auf die Heizanlage auswirken, vermindern sie gleichzeitig die Umweltbelastung.
Neben dem Einsatz in konventionellen Anlagen wird Rufer Öko-Heizöl spezial  auch für schadstoffarme Low Nox-Brenner von unter 50 kW Leistung empfohlen und für kondensierende Heizzentralen. Auch für den Einsatz im Aussenbereich, während den Wintermonaten, ist Rufer Öko-Heizöl spezial unerlässlich.

Zum Seitenanfang